Monika Ceppi-Imboden
Geschäftsleitung JAST Oberwallis

Bahnhofstrasse 13

3940 Steg

Natel 079 812 71 61

 

info (at) jastow (dot) ch

Sponsoring:

PROJEKTE 2016

Jahresmotto

Das Jahresmotto der Jugendarbeitsstelle Briglina lautet "Verschiedene Länder - Eine Welt". Jeden Monat entdecken wir ein anderes Land. Wir lernen Fakten, Spezialitäten, Kulturen und Traditionen aus der ganzen Welt kennen. Zudem laden wir die Jugendlichen dazu ein, die verschiedenen Monate mitzugestalten.

Projekte zum Jahresmotto

England

 

 

In welchem Land ist eine andere Sportart beliebter?  In über 120 Ländern wird der Fussball als Nationalsport angesehen. Im Stockalperschloss Brig spielten die Jungs Fussball und genossen gleichzeitig das herrliche Fussballwetter.

Italien

 

 

Die Jugendlichen wählten das Land Italien aus. Gemeinsam machten wir mit den Jugendlichen selbstgemachte Bruschetta. Italien ist schliesslich bekannt für sein leckeres Essen, was auch bei unseren Jugendlichen im Jugendtreff sehr gut ankam. Die Bruschetta wurden bis zum letzten Bissen genussvoll verzehrt.

Deutschland

 

 Im April duftete es lecker im Jugendtreff. Jeder Jugendliche durfte sich selber eine typisch deutsche Brezel aus einem Teig formen und mit Salz oder Zucker überstreuen. Nach kurzer Backzeit konnten die Brezel schon verschlingt werden.

 

Ausserdem fuhren wir im April sogar nach Deutschland. Unser alljährliche BIG EVENT lockte uns wieder in den Europapark.

Schweiz

 

 Einen ganzen Tag lang befassten sich die Jugendlichen mit dem Thema "Schweizeridentitäten". Geleitet wurde der Workshop "iCH - Ich bin ein Teil der Schweiz" von der NCBI (National Coalition Building Institute) Schweiz. Verschiedene Meinungen und Ansichten wurden zusammengetragen, welche die Jugendlichen in der Ausstellung vom 13. Februar in der JAST Briglina präsentieren. Zur Mittagspause gab es natürlich ein leckeres Raclette in unserem Jugendtreff.

Mehrere Jugendliche besuchten die Ausstellung des Projektes "Ich bin ein Teil der Schweiz". Die Projektleiterin Eva brachte verschiedene Fragen in den Raum, wobei sehr interessante Diskussionsrunden entstanden. Anschliessend durften die Besucher Fragen, welche an den Wänden hingen, mit passenden Bildern beantworten, indem sie diese direkt unter der Frage befestigten. Zum Schluss gab es für jeden eine feine Racletteschnitte.

sonstige Projekte

Frauen Power

Der Mädchentag begann im "Vivi's Coifförladu" in Brig. Vivi gab den Mädchen Tipps und Tricks, wie sie selber Locken frisieren und wie sie Volumen für ihr Haar erhalten können. Nach dem Hairstyling schminkten sich die Mädchen gegenseitig und zogen ihre Lieblingskleider an. Daraufhin folgte ein Fotoshooting im Treff.

Die Mädchen machten Gruppenfotos und Einzelportaits und mussten verschiedene Themen wie zum Beispiel "Angst" oder "Überrascht" auf einem Foto darstellen. Anschliessend bereiteten wir ein Apéro zu und spielten verschiede Spiele, darunter auch Wii-Sports.

Schlitteln auf der Belalp

Am 27. Januar gingen wir zu sechst auf die Belalp. Jeder konnte einen Schlitten mieten, um später die Piste hinunter zusausen. Wir erlebten einen tollen Nachmittag, selbst wenn der eine oder der andere mal hinfiel. Nach zwei Fahrten gönnten wir uns eine warme Schokolade und fuhren anschliessend etwas müde nach Hause.